Saxofon


Das Saxofon wurde von dem Belgier Adolphe Sax im Jahre 1840 erfunden. Es ist ein Blasinstrument und gehört zur Familie der Holzblasinstrumente. Im Patentantrag begründet Sax seine Erfindung mit dem Fehlen gut klingender Holzblasinstrumente der tiefen Lage. Ursprünglich für den Einsatz im Sinfonieorchester gedacht, fand es zunächst Anwendung in Marsch- und Militärkapellen, da zeitgenössische Komponisten das neue Instrument zunächst weitgehend ignorierten.


Erst mit dem Aufkommen des Jazz begann der eigentliche Siegeszug dieses Instruments mit seinem sehr variablen Klang und einem großen dynamischen Umfang. Inzwischen ist es bei Konzert- und Tanzmusik eines der beliebtesten Soloinstrumente, und viele bekannte Solisten haben ihre eigenen Bands oder Combos gegründet.


Das Saxofon ist nicht nur wegen seines Klanges und seiner vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten beliebt. Man sagt - alle professionellen Saxofonisten jetzt bitte weghören - es sei relativ leicht zu erlernen. Was ja kein Nachteil sein muß...


Leihinstrumente >>

 

Lehrkraft

Ernest Langer (noch bis zum 31.08.2017)


Ernest Langer ist Lehrer für Querflöte und Saxophon. Er war langjähriger Erster Flötist des Symphonieorchesters der Staatlichen Philharmonie in Köslin (Polen). Ernest Langer ist im Bereich Unterhaltungsmusik als Saxophonist und Querflötist tätig.



Ernest Langer spielt


I´m An Old Cowhand.mp3

So können Sie bei pianoforte sparen: 
nutzen Sie unseren Happy-Hour-Tarif.
Für Unterricht bis 15 Uhr* zahlen Sie 
10% weniger! (*Unterrichtsende)

Unterrichtskosten


Sie haben einmal die Woche Unterricht und zahlen dafür im Monat*:

                        






*durchgehend einschließlich unterrichtsfreier Zeiten wie Schulferien und Feiertage



Kosten 10-er Karte
(Sie buchen 10 Unterrichtsstunden und vereinbaren die Termine nach Bedarf)








Einzelstunden
(Sie buchen 1 Unterrichtsstunde und vereinbaren den Termin nach Bedarf)








10 % Ermäßigung für Studenten und in Ausbildung Stehende.

10 % Rabatt für die 2. Anmeldung, z. B. Geschwister

Hausbesuch auf Anfrage

30 Min ................................   70 €

45 Min .................................. 95 €

60 Min ................................ 120 €

90 Min ................................ 170 €

10 mal 30 Min ....................... 200 €

10 mal 45 Min ....................... 300 €

10 mal 60 Min ....................... 400 €

10 mal 90 Min ....................... 600 €

1 mal 30 Min ........................... 30 €

1 mal 45 Min ........................... 45 €

1 mal 60 Min ........................... 60 €

1 mal 90 Min ........................... 90 €

Miriam Frank (ab 01.09.2017)


Aufgewachsen in der Kleinstadt Ibbenbüren entdeckte Miriam Frank mit 14 Jahren das Saxophon, nahm an diversen Jazz und Pop Workshops und Bandangeboten der ortsansässigen Musikschule und der Jugendkunstschule teil und beschloss nach dem Abitur das Musikstudium, welches sie 2001 an der Folkwang Universität der Künste, (damals Folkwang Hochschule Essen) mit dem Diplom als Jazz – Saxophonistin abschloss.


Mit Hilfe eines Stipendiums des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, (DAAD), vertiefte sie von 2002-2004 ihre Skills am Conservatorium van Amsterdam, hier konnten sowohl die Technik im Hauptfach Saxophon und den Nebenfächern Klarinette, Querflöte und Klavier intensiviert werden als auch das Aufmerksame und genaue Bigband und Ensemble-Spiel.


Miriam Frank spielte und spielt in zahlreichen Bands, Ensembles und Projekten, darunter 11Jahre lang bei “Disguise“, aktuell bei “OneDropLeft“, “Francesco & Band“ und der Kinderband “Rita & der kleine Schosch“, und zwar nicht nur verschiedene Saxophone und Querflöte sondern auch

Gitarre, Schlagzeug, Bass, Bassklarinette und Gesang.


Erfahrungen im Unterrichten sammelt Miriam Frank seit gut 20 Jahren als Dozentin in verschiedenen Musikschulen, (Ruhrgebiet und Köln), und als Ensemble – und Workshop Leiterin mit Schülern in allen Altersgruppen.